Die Landschaft

Tiere im Donaudelta
Eine einzigartige Landschaft in Europa bildet das Donaudelta.
Es ist zugleich der größte zusammenhängende Schilfbestand der Erde.
Es umfaßt eine Fläche von über 5600 qkm - nach dem Wolgadelta das zweitgrößte Delta Europas.
Das Schilf bedeckt ca. eine Fläche von 250.000 ha.
Schilf ist neben Baustoff auch Ausgangsstoff für Matten, Heizmaterial, Düngemittel, Zellulose und sogar pharmazeutischer Produkte.
Donau Delta Impressionen
Die Landschaft im Delta ist, auf Grund der riesigen Anschwemmungen, einer ständigen Veränderung unterworfen.
Jedoch 3 Wasserläufe sind zum Teil seit 2000 Jahren konstant.
In der Nähe von Tulcea (sprich:Tultscha), der größten Hafenstadt am Rand des Donaudeltas, teilt sich die Donau in drei Mündungsarme: in die Chilia-Mündung, die Sulina-Mündung und die Sfantu-Georghe-Mündung.
Eine künstlich angelegte Schifffahrtsstraße, die ebenfalls in das Schwarze Meer mündet, ist der 64 km lange Donau-Schwarzmeer-Kanal, der zwischen Cernawoda und Constanta liegt.
Schreiben Sie den ersten Beitrag oder Kommentar!

Die Natur

Im Wasser frei treibende oder auch durch Wurzeln verankerte Schilfinseln, die sogenannten 'Plaurs', prägen das Bild des Donaudeltas. Sie bestehen aus dicht verflochtenen Schilfwurzeln und Wassergrässern sowie aus angewehter Erde und aus Anschwemmungen.
Die Fische sind die wichtigste Einnahmequelle für die Bewohner des Donaudeltas. Davon gibt es bislang noch ausreichend, über 100 Arten, darunter: Karpfen, Donauhering, Hecht, Zander, Wels und Stör.
Neben dem Schilf findet man auch uralte Wälder auf den sogenannten 'Grinds'. Dies sind Uferwälle ehemaliger Donauarme oder früherer Küsten und stellen das einzige Festland im Donaudelta dar.

Die größte Stadt im Donaudelta auf rumänischer Seite ist Sulina mit etwa 7.000 Einwohnern.

Oft sind diese Schilfinseln so stabil, dass sich Fischer Hütten darauf errichten und den Sommer darauf verbringen.
Aber auch die Vogelwelt ist beeindruckend. Mehr als 300 Arten leben im Donaudelta, unter anderem: Kormorane, Pelikane, Reiher, Haubentaucher, Nachtigallen und Schwäne.
Die nächste größere Stadt Vylkove liegt bereits auf ukrainischem Gebiet. Derzeit leben über 25.000 Menschen im Donaudelta.
Fotoserie[16 Fotos]Das Donaudelta
Schreiben Sie den ersten Beitrag oder Kommentar!
Wem eine eintägige Fahrt durch das Donaudelta zu wenig ist, für den bietet sich ein Hausboot an. Diese sind meist mit Küche, Sonnendeck, Dusche, WC und 220V Spannungsversorgung ausgestattet. Zum Teil sind sie ohne eigenem Antrieb und werden mit einem Schlepper in das Schilfgebiet gezogen.

Pressemitteilungen

Samstag, 2. September 2017
Im Lainzer Tiergarten gibt es viel zu viel Wild. Wie reduzieren? Das birgt Stoff für heftige Konflikte.
Mittwoch, 12. Juli 2017
Hier folgen Mensch und Natur eigenen Gesetzen. Und man hadert mit der Obrigkeit und der neuen Zeit.
Freitag, 26. August 2016
Expedition Europa : das ukrainische Venedig im Donaudelta.
Freitag, 22. Juli 2016
Eine Liebe zwischen New York und dem Donaudelta: Catalin Dorian Florescus überbordende Lust an Geschichten.
Samstag, 23. Januar 2016
Wo immer der Mensch hinkam, rottete er die großen Graser aus. Nun sollen sie wiederkehren. Das größte Projekt läuft in Sibirien.
Samstag, 7. Februar 2015
Seit über 20 Jahren ist der gebürtige Oberösterreicher Hermann Scheidleder am Burgtheater engagiert. Mit der "Presse am Sonntag" sprach er über Claus Peymann, Gott, das Beten und den Tod seiner Mutter.
Samstag, 24. Januar 2015
Vor etwa 7000 Jahren entstanden die Deltas, und lang blieben sie biogeophysikalisch in Balance. Erst Eingriffe des Menschen brachten sie in Not.
Samstag, 30. August 2014
Rainer Nikowitz hat seinen zweiten Krimi geschrieben: "Nachtmahl" ist politischer als das erfolgreiche Debüt, "Volksfest", geworden und noch eine Spur skurriler. Aber genauso gut.
Samstag, 15. März 2014
Das rumänische Donaudelta ist reich an Naturschätzen, doch seine Bewohner sind arm. Sie hoffen auf Einnahmen aus dem sanften Tourismus. Eine Reportage aus dem Buch "Lesereise Donau".
Mittwoch, 18. September 2013
Der ehemalige Lobbyist Michael Schmidtkunz** besuchte in den späten 1990er Jahren den Bürgermeister eines 20-Einwohnerdorfs im Donaudelta. Und stellte fest: Zehn Jahre nach der Wende ist vor der Wende.
Weitere aktuelle Nachrichten
Tagesnachrichten in Thema Politik & Wirtschaft von Rumänien
Wirtschaft in Thema Politik & Wirtschaft von Rumänien
Pressemitteilungen in Stadt Bucuresti (Bukarest)
Pressemitteilungen in Region Transsilvanien (Siebenbürgen)

Karte Donaudelta

Google Map

Für orange markierte Punkte sind auf dieser Seite Fotoserien verfügbar.

Weitere Karten
Karte Brasov Umgebung in Stadt Brasov (Kronstadt)
Karte Moldau in Region Klosterkirchen in Moldau / Bukowina
Karte Bukarest in Stadt Bucuresti (Bukarest)
Karte Transsilvanien in Region Transsilvanien (Siebenbürgen)